Jan Pfaff    Journalist

     


















Reportagen

Portraits

Interviews


Vita

Kontakt & Impressum




Interviews



Allein gegen Putin
Swetlana Gannuschkina kämpft in Russland für Geflüchtete – dafür legt sie sich auch mit dem Kreml an. Jetzt bekommt die 74-Jährige den Alternativen Nobelpreis
Der Freitag, 20.10.2016


Vorsicht, bissig!
Max Uthoff ist mit Kabarett im Münchner Theater seines Vaters aufgewachsen. Mit der ZDF-Sendung "Die Anstalt" wurde er zum prominenten Medienkritiker
Der Freitag, 09.07.2015


Klare Kante
Emrah Serbes gilt seit den Gezi-Park-Protesten in der Türkei als Schriftsteller des Volks. Seine Krimis sind immer auch Gesellschaftskritik
Der Freitag, 23.10.2014


Die Kunst zu leben
Max Mannheimer ist einer der letzten Holocaust-Überlebenden. Bis heute berichtet er regelmäßig in Schulklassen von seinen Erfahrungen. Wie spricht man über Auschwitz?
Der Freitag, 24.01.2013


Come on, Guys!
Michael Kimmel will das Männer zu Feministen werden. Und zwar aus reinem Eigennutz. Der amerikanische Männerforscher ist überzeugt: Mit mehr Gleichberechtigung haben alle mehr Spaß
Der Freitag, 04.10.2012


Chefsache
Kumi Naidoo kämpfte gegen die Apartheid in Südafrika und den Hunger in der Welt. Heute besetzt er als Greenpeace-Chef auch mal eine Ölplattform. Wie verändert er die Organisation?
Der Freitag, 03.05.2012

Lange Reise
Michael Ondaatje wurde in Sri Lanka geboren, ging in England zur Schule und lebt heute in Kanada. Mit dem Roman "Der englische Patient" wurde er weltbekannt. Jetzt erfindet er ein Stück seiner Vergangenheit neu
Der Freitag, 15.03.2012

Out of Office
Douglas Coupland erfand die "Generation X" und eroberte so die Herzen des Kreativ-Prekariats. Nun traut er sich in die Vorhölle namens Büro
Der Freitag, 25.08.2011


Nirgendwo daheim
Georg Kreisler ist der Großmeister des schwarzen Humors. Sein Lied übers Taubenvergiften im Park hat ihn unsterblich gemacht. Woher kommt seine dunkle Sicht der Dinge?
Der Freitag, 09.06.2011


Ganz sicher
Samuel Meffire war der erste schwarze Polizist im Osten und Star einer Imagekampagne. Dann stürzte er ab, beging Überfälle und saß im Gefängnis. Und heute?
Der Freitag, 30.09.2010


Glück gehabt
Der Schriftsteller Clemens Meyer wettet gern auf Pferde und kennt sich aus mit Zockern. Schreibt er deshalb so gut über den Wahnsinn der Welt?
Der Freitag, 10.03.2010


Kruzi-Marx nochmal!
Harry Rowohlt ist kein 68er, sondern Linker in der dritten Generation. Im Gespräch erzählt er, warum er aus den Briefen von Marx vorliest und warum er nicht mehr säuft
Der Freitag, 20.05.2009